Unseren Gästen steht auf unserem Hundeplatz (ca. 1000qm) ein kompletter Agility-Parcours nach FCI-Standard zur freien Verfügung.

Da jedoch vor allem bei den Kontaktzonenhindernissen bei unsachgemäßer Benutzung eine Verletzungsgefahr für den Hund nicht auszuschließen ist, können diese nur von sachkundigen Hundeführern oder unter Anleitung benutzt werden.

Im Frühjahr 2013 beginnen die neuen Kurse!

Ein Einsteigerkurs und ein Kurs für Fortgeschrittene

Der Einstieg ist jederzeit möglich

Das Training leitet ein Agility-Trainer, der lange Jahre für einen BLV-Verein aktiv war.

Das Training basiert ausschließlich auf dem Prinzip der Belohnung, Zwangsmaßnahmen sind absolut tabu!

Das Training wird systematisch aufgebaut, vom Kennenlernen der einzelnen Hindernisse bis zum Laufen erst kleinerer dann größerer Parcoursabschnitte.

Große Aufmerksamkeit wird auf das konsequente Erlernen der Kontaktzonengeräte gelegt. Gerade hier schleichen sich schnell Fehler ein, die nur schwer wieder zu korrigieren sind, wenn überhaupt!

Ziel der Ausbildung soll ein ausgebildeter Hund sein, mit dem man auch mal auf einem Agility-Turnier starten kann, wenn man Spaß an der Sache findet.

Kosten je Kurs-Stunde: 5EUR

Die maximale Teilnehmerzahl je Kurs beträgt 6 Teilnehmer, um eine individuelle Betreuung gewährleisten zu können.

Die Anzahl der Unterrichtsstunden richtet sich nach den Bedürfnissen der Teilnehmer. Auch die Trainingszeiten werden in Absprache mit den Teilnehmern festgelegt.

Interesse?

Einfach mailen jusgigler@t-online.de

oder anrufen 09974/903825 (Frau Schneider)

Bilder vom Parcours.

Top